>
India's fastest online shopping destination
Gift Cards
Donate Sanitary Pads
Help Center
Sell On Snapdeal
Download App
Cart
Compare Products
Clear All
Let's Compare!

Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Literatur. Bertolt Brecht und seine Exillyrik


MRP  
Rs. 1,369
  (Inclusive of all taxes)
Rs. 979 28% OFF
(1) Offers | Applicable on cart
10% Cashback using HDFC Bank Debit Cards T&C
Delivery
check

Generally delivered in 6 - 10 days

  • ISBN13:9783668084650
  • ISBN10:3668084653
  • Publisher:GRIN Verlag
  • Language:German
  • Author:Theresa Hoch
  • View all item details
No Return
Trustpay: 100% Payment Protection. Refund or Replacement is not applicable as per the policy Know More

Featured

Highlights

  • ISBN13:9783668084650
  • ISBN10:3668084653
  • Publisher:GRIN Verlag
  • Language:German
  • Author:Theresa Hoch
  • Binding:Paperback
  • Publishing Year:2015
  • Pages:24
  • SUPC: SDL260489886

Other Specifications

Other Details
Country of Origin or Manufacture or Assembly
Common or Generic Name of the commodity
No. of Items inside
Manufacturer's Name & Address
Net Quantity
Packer's Name & Address
Marketer's Name & Address
Importer's Name & Address

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, FernUniversitat Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Bertolt Brecht war einer von vielen deutschen Schriftstellern, die wahrend des zweiten Weltkrieges Deutschland verlassen und im Exil weiter leben und schreiben mussten. Brecht war von Anfang an bestrebt, den aufkommenden Nationalsozialismus in Deutschland zu bekampfen, was sich auch in seinen Werken widerspiegelt. \n\nSeine Aufenthaltsorte im Exil wechselte er mehrfach; von 1933 bis 1939 hielt er sich im danischen Kustenort Svendborg auf. Auf diesen ist der Name der „Svendborger Gedichte" zuruckzufuhren, von welchen in der vorliegenden Arbeit beispielhaft zwei naher betrachtet werden sollen. Es soll außerdem, am Beispiel Brechts, die Rolle der Literatur fur die Gesellschaft herausgearbeitet werden. Kann man Literatur uberhaupt gesellschaftlich oder politisch betrachten, oder existiert sie unabhangig davon? Einer Antwort auf diese Frage, wie sie sich bei Brecht finden lasst, soll sich im Folgenden angenahert werden. Neben ausgewahlten Werken Brechts, werden seine Sicht auf die Rolle des Exilanten, des Exils im Allgemeinen sowie Moglichkeiten des Schriftstellers im Exil der Betrachtung hinzugezogen. \n\nZu Brechts Meinung uber die Bedeutung von Literatur in der Gesellschaft und Politik soll in der vorliegenden Arbeit eine Annaherung stattfinden. Als Beispiele sollen hier vor allem die „Svendborger Gedichte", speziell die Gedichte „Besuch bei den verbannten Dichtern", und „An die Nachgeborenen" sowie seine „Kriegsfibel" herangezogen werden. Es soll gezeigt werden, dass Brecht der Literatur eine wichtige gesellschaftliche Bedeutung zuschrieb und dass er offenbar der Meinung war, Literatur konne sich zwangslaufig nicht vom gesellschaftlichen und politischen Geschehen distanzieren. Es wird dabei der Frage nachgegangen, wie Brecht mit seinem literarischen Werk, anhand einiger Beispiele aus seiner Exillyrik, Politik und Gesellscha

Terms & Conditions

The images represent actual product though color of the image and product may slightly differ.

Quick links

Seller Details

View Store


Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Literatur. Bertolt Brecht und seine Exillyrik

Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Literatur. Bertolt Brecht und seine Exillyrik

Rs. 979

Rs. 1,369
Buy now