>
India's fastest online shopping destination
Gift Cards
Donate Sanitary Pads
Help Center
Sell On Snapdeal
Download App
Cart
Compare Products
Clear All
Let's Compare!

Der Zorn Gottes in der Bibel


MRP  
Rs. 1,229
  (Inclusive of all taxes)
Rs. 879 28% OFF
(3) Offers | Applicable on cart
25% Instant Discount Using PNB Debit & Credit Cards T&C
Get 5% instant discount + 10X rewards using Snapdeal HDFC Bank Credit Card T&C
10% Cashback using HDFC Bank Debit Cards T&C
Delivery
check

Generally delivered in 7 - 11 days

  • ISBN13:9783640121533
  • ISBN10:3640121538
  • Publisher:GRIN Publishing
  • Language:German
  • Author:Carsten Gabel
  • View all item details
7 Days Replacement
Trustpay: 100% Payment Protection. Replacement is applicable for 7 days after delivery Know More

Featured

Highlights

  • ISBN13:9783640121533
  • ISBN10:3640121538
  • Publisher:GRIN Publishing
  • Language:German
  • Author:Carsten Gabel
  • Binding:Paperback
  • Publishing Year:2008
  • Pages:28
  • SUPC: SDL860544174

Other Specifications

Other Details
Country of Origin or Manufacture or Assembly
Common or Generic Name of the commodity
No. of Items inside
Manufacturer's Name & Address
Net Quantity
Packer's Name & Address
Marketer's Name & Address
Importer's Name & Address

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,7, Universitat Leipzig (Institut fur Kommunikations- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Zornige Bucher: Religiose Manifeste, politische Pamphlete und literarische Provokationen, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Betrachtet man den Begriff „Zorn" in den klassisch gewordenen Werken der Literatur, der Musik und des Kinos, wird sich die Bibel schwerlich ubergehen lassen, denn in ihren Kapiteln und Versen ist haufig von dieser Emotion die Rede. Und mehr noch als von menschlichem, zeugt sie von gottlichem Zorn. Daran nehmen besonders Christen Anstoß, denn in ihr Bild vom lieben und guten Gott Jesus passt der Jahwe nicht, der in Raserei schreckliche und grausame Strafen vom Himmel regnen und Vernichtungskriege fuhren lasst, die mit der Allgemeinen Erklarung der Menschenrechte, samtlichen Genfer Konventionen und den Transparentbotschaften der Ostermarsche nicht im Einklang stehen. Das geht soweit, dass selbst einige Theologen all das von Jahwe, das nicht jesuanisch genug ist, um als christlich in ihrem Sinne durchgehen zu konnen, als „judischen Atavismus" ablehnen und aus dem Christentum ausscheiden. \nAtheisten gibt der Gotteszorn in der Bibel ein Argument in die Hand, das sie in ihrer Ablehnung der judisch-christlichen Religion bestarkt. Ein Gott, der unmenschlich ist, der unfair reagiert, der unaufgeklart agiert, der nicht den Werten der heutigen Menschen entspreche, dem fehle schlechthin die Legitimation, um Gott zu sein. Agnostiker mogen sagen, diesem Gott, sollte er denn existieren, gebuhre keine Anbetung. \nIch mochte mich in dieser Arbeit mit dem Phanomen des Gotteszorns in der Bibel beschaftigen, den Zorn beschreiben, die Rechtfertigung des Zorns, die die Bibel anbietet, darlegen, sowie Erklarungen und Anwendungen des Zorns vorstellen, die drei Großen der Kirchengeschichte gefunden haben. Ich vertrete dabei die Haltung, der

Terms & Conditions

The images represent actual product though color of the image and product may slightly differ.

Quick links

Seller Details

View Store